Ältere Beiträge

Blumen

In den Lupinen summt und brummt es. Dort herrscht immer emsiges Treiben, aber trotzdem ist es richtig schwierig, die Bienen und Hummeln mal zu fotografieren, weil sie ununterbrochen in Bewegung sind.

Lupine

Lupine

Lupine

Lupine

Lupine

Lupine

Seit letztem Jahr ist unser Schneeball ein ganzes Stück gewachsen und hat ganz viele Blüten – leider aber auch ganz viele Blattläuse und daher ist er auch übersäht mit Ameisen. Ist aber nicht so schlimm, da er an der Grundstücksgrenze steht und man eigentlich nur auf die Blütenpracht achtet :)

Obwohl er angeblich ein “Duft – Schneeball” sein soll und ich ihn extra in einer Staudengärtnerei gekauft habe, duftet er leider kein bisschen.

Schneeball

Schneeball

Schneeball

Schneeball

Schaut mal meine Pfingsrosen an. Sind die nicht toll?

Pfingsrosen

Pfingsrosen

Pfingsrosen

Pfingsrosen

Pfingsrosen

Pfingsrosen

Meine Tellerhortensie:

Hortensie

Hortensie

Hortensie

Hortensie

Das sieht doch schon mal sehr gut aus, nicht wahr? Ich habe sie erst geschnitten, als ich genau sehen konnte, wo die neuen Knospen schon im Wachsen waren und als es keinen Frost mehr gegeben hat.

Die ersten Blumen im Staudenbeet blühen auch schon :)

Ein paar Bodendecker:

Bodendecker

Bodendecker

Bodendecker

Bodendecker

Bodendecker

Bodendecker

und ein paar vereinzelte Mini – Osterglocken. Auf die anderen hatte wohl jemand Appetit ;) – aber damit muss man wohl leben, wenn man einen Garten hat :)

Mini Osterglocken

Mini Osterglocken

Sehen die Hyazinthen nicht schön aus? Ich habe schon öfter mal welche im Topf geschenkt bekommen und wenn sie ausgeblüht haben, setze ich die Zwiebeln immer irgendwo in den Garten. Den Wühlmäusen scheinen sie glücklicherweise nicht zu schmecken :)

Hyazinthen

Hyazinthen

Hyazinthen

Hyazinthen

Hyazinthen

Hyazinthen

Hyazinthen

Hyazinthen

Im Garten sieht es ja noch ganz schön karg aus. Aber ein paar Pflanzen sind zu finden :) Die Petersilie wächst schon kräftig:

Petersilie

Petersilie

Einige Möhren, die wir im Herbst übersehen haben, weil sie da noch viel kleiner waren:

Möhren

Möhren

Die ersten Knospen an der Tellerhortensie

Knospen and der Tellerhortensie

Knospen and der Tellerhortensie

Ein paar einsame Schneeglöckchen. Damit habe ich nicht wirklich Gück. Sie werden auch nach mehreren Jahren nicht wirklich mehr. An mehreren Stellen im Garten stehen vereinzelt welche… aber ich hatte eigentlich gehofft, dass sie sich so richtig doll ausbreiten. Naja… kommt ja vielleicht noch.

Schneeglöckchen

Schneeglöckchen

Und last but not least die Winterheckezwiebeln :)

Winterheckezwiebeln

Winterheckezwiebeln

Meine Stockrose hat letztes Jahr nicht mehr geblüht, nachdem ich sie eingepflanzt habe. Aber dieses Jahr sieht es jetzt schon recht vielversprechend aus:

Stockrose

Stockrose

Lila Akelei habe ich total viele – aber die einzige rosa Akelei quetscht sich jedes Jahr wieder in diese kleine Ritze zwischen Pflasterstein, Mauer und Regenrohr. Anscheinend fühlt sie sich dort wohl ;)

Rosa Akelei

Rosa Akelei

Letztens habe ich ja schon einmal ein Foto von meiner bepflanzten Zinkwanne gezeigt. Inzwischen blüht alles noch viel schöner:

Zinkwanne

Zinkwanne

Continue reading

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...