Ältere Beiträge

Das Licht der Insel

Das Licht der Insel

Das Licht der Insel

von Jean E. Pendziwol

Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Penguin Verlag (16. Oktober 2017)
ISBN-10: 3328101616
ISBN-13: 978-3328101611

Das Licht der Insel – Leseprobe *

Inhalt:

Elizabeth und ihre Zwillingsschwester Emily wachsen in der rauen Einsamkeit des Lake Superior auf. Ihr Vater ist Leuchtturmwärter auf Porphyry Island, einer kleinen, sturmumtosten Insel. Die beiden Mädchen sind unzertrennlich, obwohl Emily nicht spricht – doch sie hat ein bemerkenswertes Gespür für Tiere, und sie malt wunderschöne Pflanzenbilder. Ihr Bruder Charles fühlt sich für die Schwestern verantwortlich. Doch dann setzt ein schreckliches Ereignis der Idylle für immer ein Ende …

Siebzig Jahre hat Elizabeth nicht mit ihrem Bruder gesprochen, als am Ufer des Sees Charles’ Boot angespült wird. Von ihm fehlt jede Spur, doch sie weiß, dass es nur einen Ort gibt, zu dem er unterwegs gewesen sein kann. Nur was hat ihn nach all den Jahren dazu gebracht, nach Porphyry zurückzukehren?

Meine Meinung zum Buch:

Zu Beginn eine kurze Ergänzung zur Inhaltsangabe: Eine wichtige Person im Verlauf ist das junge Mädchen Morgan, das als Strafe für den von Ihr bemalten Zaun eines Altenheims dort eine Art Sozial- und Wiedergutmachungsdienst leisten muss. Dort trifft sie auf Elizabeth und die beiden kommen sich näher.

Das soll aber auch zur Ergänzung schon reichen, denn ansonsten würde ich zuviel von der Handlung verraten :)

“Das Licht der Insel” ist der Debüt Roman von Jean E. Pendziwol und ich bin sehr beeindruckt, was die Autorin hier als Erstlingswerk geschaffen hat. Es ist der Autorin wunderbar gelungen, eine in sich schlüssige, spannende und nachdenklich machende Handlung zu entwickeln. Die Charaktere wirken durchweg glaubhaft und man hat das Gefühl, sie vor sich zu sehen. Besonders gut hat mir gefallen, wie gut die Autorin Gefühle beschrieben hat. Es ist immer schön, wenn man als Leser das Gefühl hat, mit den Figuren der Geschichte mitfühlen zu können.

Meiner Meinung nach ist es der Autorin sehr gut gelungen, einen atmosphärisch dichten, wunderbaren Roman zu schreiben. Freude, Trauer, Verzweiflung, Hoffnung, Freundschaft und vieles mehr ist in diesem Buch vereint :)

Meine Wertung: 5sterne

* Affiliate Link

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

WP-SpamFree by Pole Position Marketing