Ältere Beiträge

Herbstfunkeln

Herbstfunkeln

Herbstfunkeln

von Cara Lindon

Taschenbuch: 314 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (18. August 2017)
ISBN-10: 1973767767
ISBN-13: 978-1973767763

Leseprobe *

Inhalt:

»Cornwall tut den Augen und der Seele gut«, sagte Grandma, »… und es heilt gebrochene Herzen.« Mann weg, Job weg, Wohnung weg – kurz vor ihrem 30. Geburtstag hat Alys alles verloren. Zutiefst unglücklich kehrt sie zurück ins romantische Cornwall, ins Haus ihrer Großmutter. Mit Schokolade, Büchern und ihren besten Freundinnen versucht sie sich zu trösten, aber das Leben erscheint ihr leer. Um nicht mehr so allein zu sein, adoptiert sie Mr. Cat, einen missmutigen Kater aus dem Tierheim.

Gerade hat Alys sich ihrem Dasein als einsame Katzenfrau abgefunden, treten zwei Männer in ihr Leben: der sympathische Jory, mit dem Alys lachen kann, und der erfolgreiche Daveth mit den stahlgrauen Augen, der sie verwöhnt. Das Gefühlschaos ist perfekt. Nun muss Alys sich entscheiden: Kann sie ihrem Herz vertrauen oder steht ihre Vergangenheit ihrem Glück im Weg?

Gefühlvoll erzählt Cara Lindon eine bewegende Liebesgeschichte vor der bezaubernden Kulisse Cornwalls, die uns vor die Frage stellt, was wahre Liebe wirklich ausmacht und ob wir sie erkennen, wenn sie vor uns steht.

Meine Meinung zum Buch:

Eine schöne Umgebung – Cornwall in diesem Fall – eine Frau, zwei Männer, ein Kater, ein Hund da kann es schon mal Chaos im Gefühlsleben geben :) Und genau das trifft auf diesen Roman zu. Da der Inhalt in der Inhaltsangabe oben gut umrissen ist, möchte ich dazu an dieser Stelle nichts hinzufügen.

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt flüssig und gut zu lesen. Gleich nach den ersten paar Seiten war ich schon in der Handlung drin und konnte mit Vergnügen die Irrungen und Wirrungen im Geschehen verfolgen. Warum Alys dann zuerst an Daveth geraten und gemeint hat, in ihn verliebt zu sein, konnte ich nicht so ganz nachvollziehen. Ich war da ganz der Meinung von Mister Cat und hätte sofort Jory den Vorzug gegeben. Daveth war mir viel zu “steril”. Alles an ihm war mir viel zu kalt, viel zu perfekt. Jory ist eigentlich das Gegenteil von Daveth und er war mir von Anfang an sympathisch.

Auch Alys und ihre Freundinnen haben mir sehr gut gefallen – vor allem ihre warmherzige Art :) Ich mochte es sehr, wie sie gegenseitig füreinander da sind.

Mr. Cat  hat mir auch sehr gut gefallen. Ich mag es total gern, wie immer wieder Katzen / Kater  in den Geschichten der Autorin auftauchen, bei denen sie sich wohl von ihren eigenen “Musekatern” hat inspirieren lassen :)

Alles in allem wieder einmal ein sehr schöner Roman, einfach perfekt für gemütliche Herbstabende auf dem Sofa vor dem Kaminfeuer :) oder im nächsten Sommer ebenfalls perfekt als gemütliche Strandkorblektüre :)

Wertung:5sterne

* Affiliate Link

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

WP-SpamFree by Pole Position Marketing