Ältere Beiträge

Trotz dieses endlosen Regens ist die Erdbeerernte nicht zu verachten. Hier ein kleines Beispiel unseres Ausbeute. Obwohl immer gesagt wird, dass man spätestens nach 3 Jahren neue Erdbeeren pflanzen soll, sind dies immer noch unsere ersten Pflanzen, die nach wie vor prima tragen. Allerdings werde ich sie im Herbst umpflanzen, weil die Quecken im Erdbeerbeet mittlerweile das Kommando an sich reißen wollen und ich sie zwischen den Erdbeerwurzeln einfach nicht gründlich genug herausbekommen kann. Die Erdbeeren scheint die Wucherei der Quecken zwar nicht wirklich zu beeinträchtigen – aber mir gefällt das nicht wirklich, wenn ich ein Feld von Quecken habe und dazwischen die Erdbeeren herausschauen ;)

Erdbeeren

Erdbeeren

In der Schale sind hauptsächlich “Mieze Schindler” Erdbeeren. Die sind sooooooooooo lecker, aber das Pflücken ist echt eine Strafarbeit. Endlos viele Früchte, die aber relativ klein sind und bei denen man aufpassen muss, dass sie nicht überreif werden. Dann schmecken sie nicht mehr so toll.

Wir haben auch noch Senga Sengana, aber die begeistern mich nicht wirklich. Sie sind zwar groß und werden nicht leicht matschig und manchmal sind auch richtig tolle süße Früchte darunter, aber die meißten schmecken nicht so toll. Ich denke, ich werde im Herbst noch mal eine andere Sorte ausprobieren.

Habt Ihr auch Erdbeeren im Garten? Wenn Ihr da eine Sorte richtig empfehlen könnt, würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

WP-SpamFree by Pole Position Marketing