Ältere Beiträge

Rebellen der Ewigkeit

Rebellen der Ewigkeit

Rebellen der Ewigkeit

von Gerd Ruebenstrunk

Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: arsEdition

empfohlenes Alter: 12 – 15 Jahre

Rebellen der Ewigkeit kann direkt beim Verlag gekauft werden.

Kurzbeschreibung:

Was, wenn die Ewigkeit nur einen Wimpernschlag entfernt ist? Der internationale Konzern Tempus fugit hat den Zeithandel kommerzialisiert. Lebenszeit zu kaufen und zu verkaufen ist nun für jedermann möglich. Doch ist diese Technologie wirklich so ungefährlich, wie Tempus fugit behauptet? Oder gibt es bereits Risse in der Realität, die so verheerend sind, dass sie die Welt über kurz oder lang ins Chaos stürzen, wie es die Geheimorganisation Rebellen der Ewigkeit prophezeit?

Der junge Willis gerät zwischen die Fronten eines Krieges, der sich im Verborgenen abspielt und muss sich für eine Seite entscheiden. Doch sein Schicksal ist weit tiefer mit beiden Seiten verbunden, als er ahnt.


Meine Meinung zum Buch:

Die Rebellen der Ewigkeit ist ein neues Buch von Gerd Ruebenstrunk und auch das erste Buch, das ich von diesem Autor gelesen habe. Nachdem ich dieses Buch gelesen habe, wird es aber sicher nicht das letzte sein :)

Das Buch hat 3 Abschnitte – einen kurzen Vorspann, der 18 Jahre vor der eigentlichen Handlung stattfindet und in dem man einige Hintergründe erfährt. Danach kommt dann die Haupthandlung und dann ein kurzer 3. Teil, der das Buch abschließt.

Ich muß sagen, ich bin begeistert :) Eine sehr spannende Zukunftsvision, die der Autor hier beschreibt. Es ist schon ein etwas gruseliger Gedanke, dass die Wissenschaft den Menschen irgendwannn einmal ermöglicht, Lebenszeit zu verkaufen. Natürlich würde es dann Menschen geben, die in eine Notsituation kommen und einige oder sogar viele Lebensjahre verkaufen müssen – sowie es im Buch Valerie ergeht.

Valerie ist ein junges Mädchen, das 10 Jahre ihres Lebens verkaufen will, damit sie ihrer schwer kranken Mutter helfen kann. Und Situationen wie ihre macht es möglich, dass das Unternehmen Tempus fugit so erfolgreich ist und Menschen in Notsituation ihr Leben abkauft um es dann besser gestellten Personen wieder zu verkaufen – ohne Rücksicht darauf, wie sich das Ganze auf unsere Welt auswirkt, da die Nebeneffekte einer solche Technik überhaupt nicht genügend erforscht sind.

Aber das stört macht – und geldbesessene Leute wie Ricardo Reming (dem Besitzer von Tempus fugit) natürlich überhaupt nicht. Er reagiert nicht einmal, als sich herausstellt, das auf der ganzen Welt seltsame Vorkommen stattfinden, die mit allergrößter Wahrscheinlichkeit auf seine Technik zurückzuführen ist. Ohne irgendwelche Rücksicht auf Menschenleben geht er vor, aussschließlich auf seinen eigenen Vorteil bedacht, ohne irgendein erkennbares menschliches Gefühl – sogar als sich herausstellt, das einer der Menschen sein Sohn Willis ist.

Doch da greifen die Rebellen der Ewigkeit ins Geschehen ein. Sie wollen Ricardo daran hindern, weiterhin mit der Zeit Geschäfte zu machen. Werden sie, Willis, Valerie und ihre Freunde erfolgreich sein? Lest selber weiter :)

Fazit:

Das Buch ist so spannend geschrieben, dass man es kaum aus der Hand legen mag.
Auch die Gestaltung des Buches gefällt mir sehr gut. Das Cover paßt gut zum Geschehen im Roman und ist optisch wirklich gelungen :)

5sterne

Herzlichen Dank für die Bereitstellung des Buches an arsEdition und an  Blogg Dein Buch.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

WP-SpamFree by Pole Position Marketing